Teams

Frauenkreis

Donnerstag   |   9.00–11.00 Uhr   |   14-tägig

Der Frauenkreis trifft sich 14-tägig immer vormittags von 9.00–11.00 Uhr am Donnerstag. Wir starten gemütlich mit Kaffee und Butterbrezen, so kann jeder erst mal ankommen. Danach halten wir eine Zeit der Anbetung mit Lobpreis und Gebet. Uns Frauen ist es ein Anliegen für unseren Alltag Kraft zu tanken und das Vaterherz Gottes tiefer kennen zu lernen. Deshalb lesen wir in der Bibel, tauschen uns gegenseitig aus und sprechen uns Gottes Segen zu.

Männerkreis

Donnerstag   |   20.00–22.00 Uhr   |   14-tägig

Der Männerkreis trifft sich alle 14 Tage (immer in den geraden Kalenderwochen) am Donnerstag Abend von 20.00–22.00 Uhr im Gebetshof. Wir wollen bewusst für jeden offen sein, egal welchen Alters oder mit welchem persönlichen Hintergrund. Austausch über aktuelle Themen und persönliche Erfahrungen und Anteilnahme am Ergehen des Anderen sind uns wichtig. Wir wollen Freude und Herausforderungen teilen und dabei voneinander und miteinander lernen, uns gegenseitig ermutigen und füreinander da sein. Einen wichtigen Anteil nimmt das miteinander und füreinander Beten ein, weil wir glauben, dass darin Kraft und Hilfe steckt und wir letztlich nur in der gelebten Beziehung mit unserem Herrn und Erlöser Jesus Christus ein Leben in Fülle leben können.

Harp and Bowl

Donnerstag   |   20.00 Uhr   |   14-tägig

Harp and Bowl bedeutet „Harfe und Schale“ und ist einfach eine Form der Anbetung und eine Möglichkeit Gottes Gegenwart zu genießen. Die Grundlage für diese Art der Anbetung finden wir in Offenbarung 5,8 in der Bibel. „Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen.“ Die Harfe ist ein Bild für Anbetung mit Musik und die Schalen stehen für die Fürbittgebete der Gemeinde. Harp and Bowl verbindet Musik, Gebet und die Heilige Schrift. Wir beten und benutzen dabei die Schrift als Vorlage für unsere Gebete und unseren Lobpreis. Jeder ist aktiv beteiligt und darf seine eigenen Gebete singen bzw. sprechen und dies alles dient zur Anbetung Gottes. Er lädt uns ein Ihm nahe zu sein und seinen Herzschlag zu spüren. Jeder ist herzlich willkommen.

Segnendes Gebet

Jeden Dienstag   |   20.00–21.30 Uhr

Jeden Dienstag zwischen 20.00–21.30 Uhr steht der Gebetsraum „Hoflicht“ für das segnende Gebet offen. Jeder, der sich segnen lassen will, darf ohne Anmeldung kommen. Wir sind immer zu zweit und nehmen uns für jede Person Zeit, mit ihr zu beten und Gott zu fragen, was er ihr sagen will. Ganz konkret erfahren wir dadurch Gottes Liebe und Fürsorge, seinen Trost und Ermutigung für die nächsten Schritte. Segen ist „Gutes von Gott“, segnen ist „Gutes sagen“. Wer am Dienstag keine Zeit hat, darf uns gerne unter info@gebetshof-lauben.de schreiben und einen anderen Termin vereinbaren.

Lobpreis

Samstag   |   20.00 Uhr   |   14-tägig

Lobpreis und Anbetung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gemeinschaft. Aus Dankbarkeit heraus, was Gott für uns alles getan hat, loben und preisen wir unseren Schöpfer. Lies dazu: Epheser 1,3–14; Offenbarung 4,8/11; Offenbarung 5,9; Psalm 103. Und: Loben zieht nach oben, danken schützt vor wanken. Wahre Anbetung hilft uns, unsere Herzen für Gott zu öffnen. Da berühren sich Himmel und Erde.

Meet us

Meet us